Letztes Update am Mo, 05.06.2017 08:45

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Diplomatische Krise: Etihad Airways stellt Flüge nach Katar ein



Abu Dhabi (APA/dpa) - Als Reaktion auf die diplomatische Krise mit Katar hat die Fluglinie Etihad Airways alle Flüge in das Golfemirat eingestellt. Etihad ist die nationale Fluggesellschaft des arabischen Golfstaates Vereinigte Arabische Emirate (VAE). Von Dienstagmorgen an würden bis auf weiteres keine Maschinen mehr in die katarische Hauptstadt Doha fliegen, teilte Etihad am Montag mit.

Kunden würden Alternativen angeboten. Die Golfstaaten Saudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen Emirate und Bahrain sowie Ägypten hatten zuvor alle diplomatischen Beziehungen zu Katar abgebrochen. Die unmittelbaren Nachbarn erklärten zudem die Grenzen für geschlossen. Die Staaten werfen Katar vor, Terrororganisationen zu unterstützen.

~ WEB http://www.etihad.com/de-at/ ~ APA036 2017-06-05/08:42




Kommentieren