Letztes Update am Mo, 05.06.2017 19:21

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Warschauer Börse schließt schwächer



Warschau (APA) - Die Warschauer Börse hat am Montag schwächer geschlossen. Der WIG-30 fiel um 1,21 Prozent auf 2.630,43 Punkte. Der breiter gefasste WIG verlor 0,95 Prozent auf 60.179,36 Punkte.

Unter den größten Verlierern fanden sich Aktien des Gaskonzerns PGNiG (minus 3,80 Prozent auf 6,33 Zloty) und Titel des Chemiekonzerns Synthos (minus 3,79 Prozent auf 4,57 Zloty). Gegen den Markttrend sehr fest zeigen sich Aktien der Alior-Bank und gewannen 7,74 Prozent auf 68,20 Zloty.

~ ISIN PL9999999987 ~ APA299 2017-06-05/19:18

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren