Letztes Update am Mo, 05.06.2017 20:18

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


US-Börsen im Verlauf kaum bewegt



New York (APA) - Die US-Börsen sind am Montag kaum verändert in die neue Woche gestartet. Gegen 20.10 Uhr notierte der Dow Jones mit einem kleinen Minus von 11,27 Zählern oder 0,05 Prozent bei 21.195,02 Punkten. Der S&P-500 Index lag 1,59 Punkte oder 0,07 Prozent im Minus bei 2.437,48 Zählern. Der Nasdaq Composite Index ermäßigte sich um 5,13 Zähler oder 0,08 Prozent auf 6.300,67 Einheiten.

Die wichtigsten US-Aktienmärkte sind kaum verändert in die neue Woche gestartet. Die diplomatischen Spannungen unter mehreren Golfstaaten sowie der jüngste Terroranschlag in Großbritannien bewegten kaum.

Die veröffentlichten Konjunkturdaten waren einmal mehr gemischt ausgefallen. So hatte sich die Stimmung im Dienstleistungsgewerbe im Mai überraschend deutlich eingetrübt. Die Produktivität der US-Wirtschaft hatte hingegen im ersten Quartal entgegen den Erwartungen einer leichten Schrumpfung stagniert.

Mit Apple und Alphabet standen erneut zwei Technologiewerte im Mittelpunkt. Marktteilnehmer warteten mit Spannung auf erste Ergebnisse der Apple-Entwicklerkonferenz WWDC. Der Kurs der Apple-Aktie gab zuletzt um ein Prozent nach.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

Der Kurs des für seine Suchmaschine Google bekannten Alphabet-Konzerns sprang erstmals in der Börsengeschichte über 1.000 Dollar. Zuletzt legte er noch um knapp 1 Prozent auf gut 1.004 Dollar zu.

~ ISIN US2605661048 US6311011026 US78378X1072 ~ APA312 2017-06-05/20:15




Kommentieren