Letztes Update am Mo, 05.06.2017 20:46

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Weißes Haus: Trump wird Comey-Anhörung nicht verhindern



Washington (APA/dpa) - US-Präsident Donald Trump wird die für diesen Donnerstag angesetzte Anhörung des entlassenen FBI-Chefs James Comey nicht verhindern. Eine Sprecherin Trumps sagte am Montag in Washington, zwar seien entsprechende exekutive Befugnisse des Präsidenten wohlbekannt. Um eine schnelle und gründliche Untersuchung der Fakten zu erleichtern, werde Trump seine Möglichkeiten aber nicht ausnutzen.

Trump hatte Comey am 9. Mai fristlos entlassen. Die Anhörung wird mit großer Spannung erwartet; insbesondere der Punkt, ob Comey die in Medien bereits diskutierte Darstellung wiederholen wird, dass Trump versucht habe, ihn bei den Ermittlungen in der Russland-Affäre unter Druck zu setzen.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren