Letztes Update am Mo, 05.06.2017 23:27

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Aktivisten: 21 Zivilisten bei Luftangriff in Raqqa getötet



Beirut (APA/AFP) - Bei einem Luftangriff der US-geführten Militärkoalition sind nach Angaben von Aktivisten im syrischen Raqqa 21 Zivilisten getötet worden. Die Zivilisten seien getroffen worden, als sie auf dem Fluss Euphrat in kleinen Booten vor der Jihadistenmiliz „Islamischer Staat“ (IS) fliehen wollten, erklärte die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte am Montag.

Diese stützt sich auf ein Netzwerk von Informanten vor Ort, ihre Angaben können kaum unabhängig überprüft werden.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren