Letztes Update am Di, 06.06.2017 00:03

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


London-Terror - Polizei: Alle Festgenommenen wieder frei



London (APA/AFP) - Zwei Tage nach dem Anschlag in London sind alle in der Folge Festgenommenen wieder frei. Die restlichen zehn Menschen, die im Zusammenhang mit dem Anschlag in Gewahrsam genommen worden waren, seien ohne Anklage freigelassen worden, teilte die Londoner Polizei am Montagabend mit. Sie waren am Sonntag im Londoner Viertel Barking festgenommen worden, aus dem zwei der drei Attentäter stammten.

Nach dem Anschlag mit sieben Todesopfern waren insgesamt zwölf Menschen festgenommen worden. Zwei von ihnen hatte die Polizei bereits vor der Ankündigung vom Montagabend freigelassen, ohne ein Verfahren gegen sie zu eröffnen.

Am Samstagabend waren drei Attentäter auf der London Bridge im Herzen der britischen Hauptstadt mit einem Lieferwagen in eine Menschenmenge gerast, anschließend stachen sie im angrenzenden Ausgehviertel rund um den Borough Market wahllos auf Menschen ein. Sieben Menschen, darunter eine Kanadierin und ein Franzose, starben, 48 weitere wurden verletzt.

Acht Minuten nach dem ersten Notruf erschoss die Polizei die drei Angreifer. Am Montag gab sie die Identität von zwei Tätern bekannt.




Kommentieren