Letztes Update am Di, 06.06.2017 06:27

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Ghani: Opferzahl nach Anschlag in Kabul auf 150 gestiegen



Kabul (APA/AFP) - Die Zahl der Todesopfer nach dem Anschlag im Diplomatenviertel der afghanischen Hauptstadt Kabul hat sich nach offiziellen Angaben auf mehr als 150 erhöht. Mehr als 300 Menschen seien zudem schwer verletzt worden, sagte Präsident Ashraf Ghani am Dienstag bei einer Friedenskonferenz in Kabul.

Bisher waren die Behörden davon ausgegangen, dass bei dem Anschlag in unmittelbarer Nähe der deutschen Botschaft mindestens 90 Menschen getötet wurden.




Kommentieren