Letztes Update am Di, 06.06.2017 09:30

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Birgit Schrowange könnte sich baldigen TV-Abschied vorstellen



Hamburg (APA/dpa) - Die deutsche Moderatorin Birgit Schrowange denkt mit 59 Jahren langsam an den Ruhestand. „Ich könnte mir vorstellen, mich in zwei, drei Jahren aus dem Fernsehen zu verabschieden“, sagte sie dem Magazin „Closer“. „Ich arbeite seit meinem 17. Lebensjahr, und mein Traum ist es, endlich mal richtig zu faulenzen und viele schöne Reisen zu unternehmen.“

Die Sauerländerin, die das RTL-Magazin „Extra“ moderiert, erklärte, dass sie sich für die Sendung die Haare färbt. „Das möchten meine Chefs so. Ich würde gerne mal meine Haare radikal abschneiden und grau rauswachsen lassen. Ich arbeite auch dran, dass ich das durchgesetzt bekomme.“




Kommentieren