Letztes Update am Di, 06.06.2017 09:48

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


NÖ Landesregierung trifft sich zu gemeinsamer Klausur



St. Pölten/Klosterneuburg (APA) - Die neunköpfige NÖ Landesregierung trifft sich am Mittwoch zu einer gemeinsamen Klausur in Klosterneuburg. Auf dem Campus des IST Austria steht dabei u.a. ein Vortrag von Univ.-Prof. Werner H. Hoffmann zum Thema „Zukunft und Chancen der Digitalisierung“ auf dem Programm.

„Die Digitalisierung ist die zentrale Herausforderung auf dem Weg in die Zukunft“, betonte Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (ÖVP). Sie betreffe alle Lebensbereiche und damit auch alle Ressorts in der Landesregierung. Deshalb sei es wichtig, sich als Team „mit den Veränderungen und Chancen des technologischen Fortschritts auseinandersetzen“.

„Auf einem guten Weg“ ist laut Mikl-Leitner das von ihr zur Ausarbeitung beauftragte neue Demokratiepaket u.a. zur Stärkung der Minderheitsrechte im NÖ Landtag. Es seien bereits Gespräche mit allen Klubs geführt worden. Das Demokratiepaket soll in der Juli-Sitzung des Landtags zum Beschluss kommen.




Kommentieren