Letztes Update am Di, 06.06.2017 08:46

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Schwammerlsucher fand im Mittelburgenland Gewehre in Gebüsch



Stoob (APA) - Ein Schwammerlsucher hat vergangenen Samstag in einem Waldstück im Gemeindegebiet von Stoob (Bezirk Oberpullendorf) zwei Jagdgewehre gefunden. Die Langwaffen lagen in einem Gebüsch versteckt, teilte die Landespolizeidirektion Burgenland am Dienstag mit. Bei den Erhebungen stellte sich heraus, dass die Waffen im September gestohlen worden sind.

Damals war in eine Jagdhütte in unmittelbarer Nähe des jetzigen Fundortes eingebrochen worden. Insgesamt drei Waffen wurden gestohlen, von der dritten gibt es allerdings noch keine Spur.




Kommentieren