Letztes Update am Di, 06.06.2017 10:51

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Gewerbeordnung: NEOS wollen Totalreform



Wien (APA) - Die NEOS hoffen weiterhin auf eine Totalreform der Gewerbeordnung. Eine kleine Hoffnung hegt deren Vorsitzender Matthias Strolz auf die derzeitigen Verhandlungen nach der Rückweisung durch den Nationalrat. Er und Wirtschaftssprecher Sepp Schellhorn plädierten am Dienstag zudem für eine Übergangslösung bei der von seiner Fraktion geforderten Abschaffung der Zwangsmitgliedschaften in den Kammern.

Schellhorn fürchtet, dass die Sozialpartner bei den Verhandlungen zur reformierten Gewerbeordnung weiterhin die „stärke Hand“ hätten - wie dies angeblich Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) wünsche. Der NEOS-Mandatar bleibt dennoch bei seinem Wunsch einer „schlanken Interessensvertretung ohne Pflichtmitgliedschaft“ und sieht die Kompetenz ganz bei seiner Partei: „Ich bin der einzige Praktiker da drinnen.“

Weitere Forderungen der NEOS sind die Senkung der reglementierten Gewerbe sowie ein Gewerbeschein pro Unternehmer.

~ WEB www.neos.eu ~ APA152 2017-06-06/10:47

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren