Letztes Update am Di, 06.06.2017 12:54

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Meteorologen erwarten besonders heißen Sommer in Spanien



Madrid (APA/dpa) - Spanien muss sich Meteorologen zufolge auf einen besonders heißen Sommer einstellen. Nach Angaben des staatlichen Wetteramts Aemet könnten die Temperaturen zwischen Juni und August die Durchschnittswerte der vergangenen 35 Jahre übersteigen.

Was die Regentage betrifft, so würden diese aller Voraussicht nach im normalen Rahmen bleiben, zitierte die Zeitung „El Periodico“ am Dienstag die Aemet-Experten. Große Hitze werde vor allem auf dem Festland und auf den Balearen erwartet, somit auch auf der beliebten Urlaubsinsel Mallorca. Mit welchen Höchst-Temperaturen die Meteorologen in den Sommermonaten rechnen, wurde aber zunächst nicht bekannt.

Bereits in dieser Woche soll es etwa in Madrid außergewöhnlich heiß werden. Laut Aemet werden für das Wochenende Maximalwerte von 37 Grad erwartet. Auch nachts sollen die Temperaturen nicht unter 20 Grad sinken. In Palma de Mallorca sollen die Höchstwerte in den kommenden Tagen bei 31 Grad liegen.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren