Letztes Update am Di, 06.06.2017 13:51

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


s Immo - RCB hebt Kursziel von 12,00 auf 13,00 Euro



Wien (APA) - Die Wertpapierexperten der Raiffeisen Centrobank heben in ihrer neuesten Studie zur s Immo das Kursziel der Wertpapiere des Immobilienkonzerns von 12,00 auf 13,00 Euro angehoben. Anlass für eine Anpassung des Aktien-Votums sehen die Analysten jedoch nicht. Die Anlageempfehlung („Hold“) bleibt unverändert.

Aufgrund der kürzlich vorgelegten Erstquartalszahlen hob der Analyst Christian Bader unter anderem die Gewinnprognose je Titel (FFO 1) kräftig an. Darüber hinaus würden dem Wertpapier-Experten zufolge die aufgestockten Beteiligungen der s Immo an der Immofinanz und der CA Immo mehr Dividende bescheren.

Beim Gewinn je Aktie erwarten die RCB-Analysten 0,74 Euro für 2017, sowie 0,86 bzw. 0,96 Euro für die beiden Folgejahre. Ihre Dividendenschätzung je Titel beläuft sich auf 0,50 Euro für 2017, sowie 0,60 bzw. 0,70 Euro für 2018 bzw. 2019.

Am Dienstagnachmittag notierten die s Immo-Titel an der Wiener Börse mit plus 0,16 Prozent bei 12,66 Euro.

Analysierendes Institut Raiffeisen Centrobank

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html. (Die veröffentlichten Weblinks werden von der Internetseite der dpa-AFX unverändert übernommen.)

~ ISIN AT0000652250 WEB http://www.simmoag.at ~ APA403 2017-06-06/15:49




Kommentieren