Letztes Update am Di, 06.06.2017 18:09

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Fußball: Terek Grosny wird in Achmat Grosny umbenannt



Moskau (APA/dpa) - Der russische Fußball-Erstligist Terek Grosny wird nach dem ehemaligen Präsidenten der autoritär geführten Teilrepublik Tschetschenien, Achmat Kadyrow, umbenannt. Der Rat des Clubs habe beschlossen, sich künftig Achmat Grosny zu nennen, sagte Vereinsdirektor Achmed Ajdamirow am Dienstag der Agentur Tass.

Anlass dafür seien zahlreiche Bitten von Fans gewesen. „Dank dem ersten Präsidenten existiert der Club“, sagte Ajdamirow. Achmat Kadyrow ist der Vater des amtierenden Präsidenten Ramsan Kadyrow, der die russische Teilrepublik im Nordkaukasus seit 2007 mit harter Hand führt. In dieser Saison hatte Terek Grosny den fünften Platz belegt. Der Verein wurde 1958 gegründet.




Kommentieren