Letztes Update am Di, 06.06.2017 20:09

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Prager Börse schließt leicht im Minus



Prag (APA) - Die Prager Börse hat am Dienstag leicht im Minus geschlossen. Der tschechische Leitindex PX ermäßigte sich um 0,19 Prozent auf 1.005,96 Punkte. Das Handelsvolumen lag bei 0,36 Mrd. (zuvor: 0,24 Mrd.) tschechischen Kronen.

Gebremst wurde die Börsenstimmung von den diplomatischen Zerwürfnissen auf der Arabischen Halbinsel um das Emirat Katar. Zudem dürften viele Anlager vor neuen Engagements erst den Ausgang der Wahlen in Großbritannien und die Zinsentscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB) am Donnerstag abwarten, hieß es.

Die meisten Standardwerte in Prag bewegten sich nur wenig. Bei hohem Volumen schwach zeigten sich CEZ (minus 0,67 Prozent auf 448,00 Kronen) und Moneta Money Bank (minus 0,50 Prozent auf 79,00 Kronen). Größere Gewinne verbuchten CETV (plus 1,64 Prozent auf 96,30 Kronen) und Fortuna (plus 3,00 Prozent auf 123,50 Kronen).

~ ISIN XC0009698371 ~ APA537 2017-06-06/20:06




Kommentieren