Letztes Update am Mi, 07.06.2017 13:12

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Schießerei im iranischen Parlament beendet - Vier Angreifer getötet



Teheran (APA/Reuters) - Der Schießerei im Parlament in Teheran ist beendet, wie das iranische Staatsfernsehen IRIB am Mittwoch berichtete. Alle vier Angreifer seien tot, hieß es. „Die Sicherheitskräfte räumen das Gebäude und durchsuchen es nach Bomben“, meldete der Sender.

Die vier Bewaffneten hatten in der Früh das Parlamentsgebäude gestürmt und versucht, in den Plenarsaal zu kommen. Dies gelang ihnen allerdings nicht. Laut einigen Medienberichten verschanzten sich die Angreifer im oberen Stock des Gebäudes und nahmen auch Geiseln.

Insgesamt wurden nach Angaben des iranischen Notdienstes zwölf Menschen bei dem Doppelanschlag am Mittwoch getötet.




Kommentieren