Letztes Update am Mi, 07.06.2017 14:21

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Salzburger Bankhaus Spängler mit neuem Vorstandsteam



Salzburg (APA) - Das Salzburger Bankhaus Spängler hat seit Monatsanfang einen neuen Vorstand. Neuer Vorstandssprecher ist Werner Zenz (53), der die Nachfolge von Helmut Gerlich antritt, der nach neun Jahren an der Spitze der ältesten Privatbank Österreichs in den Ruhestand tritt. Neu im Vorstandsteam ist auch Nils Kottke (40), der ab sofort für das Ressort Privatvermögen verantwortlich ist.

Wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte, ist Zenz seit 1991 im Bankhaus beschäftigt und seit 2008 Mitglied des Vorstandes. Er ist ab sofort für das Ressort Familienunternehmen zuständig. Kotte ist seit 2011 bei Spängler tätig. Komplettiert wird der vierköpfige Vorstand mit den bisherigen Mitglieder Rudolf Oberschneider (Ressort Bankbetrieb) und Franz Welt (Ressort Banksteuerung).

Das Bankhaus Spängler wurde 1828 gegründet und beschäftigt mehr als 250 Mitarbeiter. Das Kundenvolumen an Einlagen, Krediten und Wertpapieren beträgt laut Unternehmen rund zehn Milliarden Euro.




Kommentieren