Letztes Update am Mi, 07.06.2017 15:30

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Teile von vermisster Militärmaschine vor Myanmar entdeckt



Yangon (Rangun) (APA/AFP) - Eine vor der Küste Myanmars vermisste Militärmaschine mit über hundert Menschen an Bord ist offenbar abgestürzt. Flugzeugteile seien am Mittwochabend (Ortszeit) rund 218 Kilometer von der Hafenstadt Dawei in der Andamanensee entdeckt worden, sagte ein Armeevertreter. Die Maschine war von der südlichen Stadt Myeik in Richtung Rangun gestartet, als über dem Meer plötzlich der Kontakt zu ihr abbrach.

An Bord der Maschine waren nach neuen Angaben des Militärs 14 Besatzungsmitglieder und 106 Passagiere. Bei ihnen handelte es sich demnach um Soldaten der Luftwaffenbasis von Myeik und Familienmitglieder, darunter auch mehr als ein Dutzend Kinder. Zwar ist in Myanmar derzeit Regenzeit, doch herrschte zum Zeitpunkt des Unglücks schönes Wetter.

( 0592-17, Format 88 x 55 mm)




Kommentieren