Letztes Update am Mi, 07.06.2017 15:39

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


NATO lobt Stärkung des EU-Verteidigungsfonds



Brüssel (APA/dpa) - NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat die Verteidigungsinitiative der Europäischen Union gelobt. Neue Finanzierungsinstrumente seien von großer Bedeutung, sagte Stoltenberg am Mittwoch in Brüssel. Sie böten einen Anreiz zusammenzuarbeiten, die Zersplitterung der europäischen Rüstungsindustrie zu überwinden und mehr für Verteidigung aufzuwenden. Das entspreche den Zielen der NATO.

„Eine stärkere europäische Verteidigung wird auch zu einer stärkeren NATO beitragen, denn sie wird die europäische Säule der NATO stärken“, sagte Stoltenberg. Solange keine Doppelstrukturen aufgebaut würden, sei dies zu begrüßen.

Die EU-Kommission will bis 2020 für einen geplanten Verteidigungsfonds 590 Millionen Euro bereitstellen und damit Rüstungsforschung unterstützen. Die Brüsseler Behörde rechnete vor, dass die Mitgliedstaaten durch engere Zusammenarbeit bis zu 30 Prozent der Verteidigungsausgaben einsparen könnten - Schätzungen zufolge zwischen 25 und 100 Milliarden Euro.

~ WEB http://www.nato.int/ ~ APA415 2017-06-07/15:37

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren