Letztes Update am Mi, 07.06.2017 16:33

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Trump-Sohn Eric wirft Demokraten Hass-Kampagne vor



Washington (APA/dpa) - Eric Trump, zweiter Sohn des US-Präsidenten Donald Trump, wirft den US-Demokraten vor, seinen Vater mit einem unmenschlichen Hass zu verfolgen. „Ich habe noch nie solchen Hass gesehen“, sagte Eric Trump dem Moderator Sean Hannity im Sender Fox News.

„Für mich sind das nicht mal Menschen. Alle guten Sitten und anständiges Benehmen sind verschwunden, und wir haben als Land so viel Besseres verdient als das.“ Die demokratische Partei sei führungslos, sagte Trump. Sie implodiere, weil sie keine eigene Botschaft habe.

Die Trump Organization, in der Hunderte zum Firmen-Imperium gehörende Unternehmen gebündelt sind, wird seit Trumps Übernahme des Weißen Hauses von den Söhnen Donald junior und Eric geführt. Beide sehen sich immer wieder Vorwürfen ausgesetzt, sie schlügen aus der Präsidentschaft Kapital.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren