Letztes Update am Mi, 07.06.2017 19:54

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


London: Kontrollierte Sprengung bei neuer US-Botschaft



London (APA/AFP/Reuters) - Vier Tage nach dem Anschlag in London hat die Polizei in der Nähe der künftigen US-Botschaft in der britischen Hauptstadt eine kontrollierte Sprengung vorgenommen. Die Maßnahme sei ergriffen worden, nachdem zwei verdächtige Fahrzeuge gemeldet worden seien, teilte die Polizei mit.

Das Gebiet im Süden Londons sei abgeriegelt worden, Feuerwehrleute und Rettungskräfte stünden bereit. Die betroffenen Straßen würden aber in Kürze wieder geöffnet, erklärte die Polizei.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren