Letztes Update am Mi, 07.06.2017 22:48

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Südafrika: Oppositionspartei DA suspendierte Ex-Vorsitzende Zille



Johannesburg (APA/AFP) - Die führende südafrikanische Oppositionspartei DA hat ihre frühere Vorsitzende Helen Zille wegen umstrittener Äußerungen zum Kolonialismus vorläufig suspendiert. Die Demokratische Allianz (DA) reagierte damit am Mittwoch auf eine Nachricht ihrer Ex-Chefin Helen Zille beim Kurzbotschaftendienst Twitter.

Dort hatte Zille geschrieben: „All diejenigen, die das Erbe des Kolonialismus NUR negativ bewerten - denkt an unsere unabhängige Justiz, Verkehrsinfrastruktur, Wasserrohre“.

Die DA erklärte, die Entscheidung zur Suspendierung Zilles sei „mit überwältigender Mehrheit“ getroffen worden. Bis zum Abschluss einer Disziplinaranhörung würden die Strafmaßnahmen zunächst aufrechterhalten.

Zilles Twitterbotschaft hatte in Teilen der Bevölkerung und in den Reihen der DA Empörung ausgelöst. Die Partei kämpft seit längerem darum, ihr Image als „weiße“ Partei loszuwerden. Dabei habe Zilles Verhalten, die ihre Äußerungen zudem gerechtfertigt habe, schwer geschadet, erklärte die Parteiführung. Zille ist Regierungschefin in der Provinz Westkap.




Kommentieren