Letztes Update am Do, 08.06.2017 01:39

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Nordkorea feuerte mehrere Raketen ab



Pjöngjang (APA/AFP) - Nordkorea hat am Donnerstag nach Angaben des südkoreanischen Verteidigungsministeriums mehrere Raketen abgefeuert. Das Land habe an seiner Ostküste mehrere „nicht identifizierte Geschoße abgefeuert“, teilte das Ministerium in Seoul mit. Bei den Geschossen handle es sich offenbar um ballistische Raketen, vermutlich um Seezielflugkörper.

Der Raketenabschuss sei in der Umgebung von Wonsan in der Provinz Gangwon erfolgt, hieß es weiter.

Nordkorea hatte trotz bestehender UNO-Resolutionen und -Sanktionen zuletzt mehrfach Raketentests vorgenommen. Zudem hat das international isolierte Land nach eigenen Angaben seit 2006 fünf Atomwaffentests vorgenommen, davon zwei im vergangenen Jahr. Zugleich arbeitet die Führung in Pjöngjang an der Entwicklung von Langstreckenraketen, mit denen atomare Sprengköpfe bis in die USA getragen werden könnten. Die USA drohten zuletzt mit einer möglichen militärischen Reaktion auf das Vorgehen Nordkoreas.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren