Letztes Update am Do, 08.06.2017 08:06

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Briten wählen ein neues Parlament - Wahllokale geöffnet



London (APA/dpa) - Fast ein Jahr nach dem Brexit-Referendum wählen die Briten vorzeitig ein neues Parlament. Seit 8.00 Uhr MESZ haben die mehr als 40 000 Wahllokale in England, Schottland, Wales und Nordirland geöffnet. Die etwa 46 Millionen Wahlberechtigten können bis Donnerstagabend um 23 Uhr MESZ ihre Stimme abgeben.

Zeitweise lagen die regierenden Konservativen in den Umfragen mehr als 20 Prozentpunkte vor der Labour-Partei. Inzwischen gehen die Wahlforscher aber von einem engen Rennen aus: In einigen Umfragen lag der Vorsprung von Premierministerin Theresa May und ihren Tories in den vergangenen Tagen nur noch im unteren einstelligen Bereich. Andere Meinungsforschungsinstitute kamen auf etwas höhere Werte.

Großbritannien hat ein reines Mehrheitswahlrecht. Das bringt meist eine absolute Mehrheit für eine Partei hervor. Kleine Parteien werden durch das Wahlsystem benachteiligt. Das Land hat 650 Wahlkreise für ebenso viele Sitze im Unterhaus. Um einen Sitz zu bekommen, müssen Politiker in ihrem Wahlkreis die meisten Stimmen holen.




Kommentieren