Letztes Update am Do, 08.06.2017 08:06

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Trickdiebe schlugen bei Juwelier im Bezirk Mattersburg zu



Mattersburg (APA) - Drei Trickdiebe haben am Mittwochnachmittag bei einem Juweliergeschäft im Bezirk Mattersburg zugeschlagen. Zwei Männer und eine Frau hatten sich von dem Geschäftseigentümer mehrere Schmuckstücke zeigen lassen und dabei einen Brillantring sowie einen Perlenring gestohlen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der Schaden liegt im niedrigen, vierstelligen Eurobereich.

Die Frau und die zwei Männer dürften den Juwelier abgelenkt und dabei die beiden Ringe gestohlen haben. Der Diebstahl wurde erst bemerkt, als die Verdächtigen das Geschäft wieder verlassen hatten. Laut Landespolizeidirektion Burgenland dürften die beiden Männer zwischen 25 und 30 Jahre alt sein. Sie waren schlank und hatten schwarzes, mittellanges Haar. Die Frau war dunkelhaarig, etwa 1,65 Meter groß, korpulent und hatte zwei Goldzähne im Oberkiefer. Alle drei sollen einen ungepflegten Eindruck gemacht haben. Die Exekutive ersucht um sachdienliche Hinweise.




Kommentieren