Letztes Update am Do, 08.06.2017 09:03

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


LA: Australier Clothier leitet IAAF-Integritätskommission



Monte Carlo (APA/dpa) - Der Leichtathletik-Weltverband (IAAF) hat im Zuge seiner Reform die Besetzung seiner neuen Integritätskommission (AIU) komplettiert. Wie die IAAF am Donnerstag mitteilte, ist der Australier Brett Clothier zum Vorsitzenden des Gremiums ernannt worden.

Die AIU soll alle „Angriffe auf die Integrität des Sports“ von Wettbetrug bis Korruption abwehren und ist verantwortlich für das Management des Anti-Doping-Programms der IAAF, hieß es in einer Mitteilung. Clothier hat sich als Anti-Doping-Kämpfer in Australien und vor allem in der dortigen Football League einen Namen gemacht. Zuvor hatte die IAAF den ehemaligen WADA-Generaldirektor David Howman zum Aufsichtsratsvorsitzenden der AIU berufen. Weitere Mitglieder sind Abby Hoffmann, Andrew Pipe und Marc Peltier.

Außerdem ernannte die IAAF den Briten Michael Beloff zum Vorsitzenden der Disziplinarkommission. Das neue Gremien übernimmt die Funktion der bisherigen Ethikkommission.




Kommentieren