Letztes Update am Do, 08.06.2017 12:27

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Schulautonomie: Hammerschmid ortet Gesprächsbereitschaft bei ÖVP



Wien (APA) - In die Verhandlungen zur Schulautonomie kommt offenbar wieder Bewegung. Nach einem Treffen mit Wissenschaftsminister Harald Mahrer (ÖVP) am Donnerstag ortet Bildungsministerin Sonja Hammerschmid (SPÖ) Gesprächsbereitschaft. „Ich will den Gesetzesvorschlag von letzter Woche mit der ÖVP finalisieren, um dann die Verhandlungen mit den Grünen abzuschließen“, hieß es gegenüber der APA.

In Mahrers Büro zeigte man sich ebenfalls für weitere Gespräche bereit. „Es gibt mehrere Ideen, die im Raum sind. Wir verhandeln weiter und sind zuversichtlich, dass es eine Einigung gibt:“

Unterdessen fordert der Dachverband der Elternvereine an öffentlichen Pflichtschulen die Beschlussfassung des Autonomiepakets im Parlament. Dieses müsse noch vor den Wahlen in Kraft treten, hieß es in einer Aussendung. Umgekehrt lehnt der Bundeselternverband, die Eltern-Interessenvertretung an den mittleren und höheren Schulen, das Paket nach wie vor ab.




Kommentieren