Letztes Update am Do, 08.06.2017 13:31

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Fußball: Lazaro vor Irland-Spiel weiter mit leichten Knöchelproblemen



Wien (APA) - ÖFB-Teamspieler Valentino Lazaro hat drei Tage vor dem WM-Qualifikationsspiel am Sonntag (18.00 Uhr/live ORF eins) in Irland immer noch mit leichten Knöchelproblemen zu kämpfen. Der 21-Jährige von Double-Gewinner Red Bull Salzburg hatte sich die Blessur vergangenen Donnerstag in Klagenfurt nach seinem Siegestor im Cupfinale gegen Rapid (2:1) zugezogen.

„Nach dem Cupfinale war der Knöchel sehr angeschwollen. Da habe ich mir ein bisschen mehr Sorgen gemacht“, berichtete Lazaro am Donnerstag bei einem ÖFB-Medientermin in Wien. Mittlerweile sieht er sich auf Kurs. Das Mannschaftstraining am Mittwoch habe er bis auf das Abschlussspiel mitgemacht. Spätestens am Freitag bei der letzten Einheit vor dem Abflug nach Dublin will er das volle Programm abspulen.

Lazaro ist für das Irland-Spiel als rechter Außenverteidiger bzw. im Fall einer defensiven Dreierkette als rechter Mittelfeldspieler vorgesehen. Alternativen wären sein Clubkollege Stefan Lainer bzw. der nachnominierte Florian Klein. „Ich bin zuversichtlich, dass ich mich fit melde“, sagte Lazaro. „Wenn mich der Teamchef aufstellt und der Fuß hält, würde ich mich sehr freuen.“ Der Steirer hat bisher sieben Länderspiele absolviert, die vergangenen drei in der Startformation.




Kommentieren