Letztes Update am Do, 08.06.2017 16:37

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Comey: War irritiert über verschiedene Gründe für Entlassung



Washington (APA/dpa) - Der gefeuerte FBI-Chef James Comey hat die Gründe für seine Entlassung nach eigenen Angaben als „irritierend“ empfunden. Er habe immer gewusst, dass der Präsident ihn wegen jeglicher Gründe entlassen könne, sagte Comey am Donnerstag vor dem Geheimdienstausschuss des US-Senats.

Die verschiedenen Begründungen, die Präsident Donald Trump anschließend für seine Entlassung angeführt habe, hätten ihn dann aber „irritiert und zunehmend besorgt“, sagte Comey. „Es hat mich verwirrt, als ich im Fernsehen gesehen habe, dass der Präsident sagte, er habe mich eigentlich wegen der Russland-Ermittlung gefeuert.“

Trump hatte für den Rauswurf zunächst verschiedene Gründe angegeben und dann später in einem Interview gesagt, er habe „diese Russland-Sache“ im Kopf gehabt.




Kommentieren