Letztes Update am Do, 08.06.2017 20:52

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Junger Salzburger starb bei Unfall mit einem Muldenkipper



Dorfgastein (APA) - Bei einem Arbeitsunfall im Gemeindegebiet von Dorfgastein (Pongau) ist heute, Donnerstag, kurz vor 16 Uhr ein 21-jähriger Salzburger gestorben. Der Mann hatte bei Bauarbeiten an einer Skipiste einen Muldenkipper gelenkt und war abgestürzt, teilte die Polizei mit. Im steilen Gelände dürfte das Fahrzeug ins Rutschen gekommen und danach rund 50 bis 60 Meter in den Mühlbachgraben gestürzt sein. Der Muldenkipper überschlug sich mehrmals, der Lenker wurde aus der Fahrerkabine geschleudert. Der Salzburger erlitt so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle starb. Passanten, die auf der anderen Seite des Grabens das Geschehen bemerkt hatten, verständigten die Arbeiter der Baustelle, die sofort Erste Hilfe leisteten. Auch das Team des Notarzthubschraubers konnte den 21-Jährige nicht mehr retten.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren