Letztes Update am Fr, 09.06.2017 00:01

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


UK-Wahl - Liberaldemokraten erteilen Koalition Absage



London (APA/Reuters) - Die britischen Liberaldemokraten haben nach der Unterhauswahl einer möglichen Regierungskoalition eine Absage erteilt. Die Partei würde es „sehr schwierig finden“, erneut einer Koalition beizutreten, sagte der frühere Parteichef Menzies Campbell am Donnerstagabend. Laut Prognosen haben die Konservativen ihre absolute Mehrheit verloren und wären damit auf einen Koalitionspartner angewiesen.

Die Liberaldemokraten hatten 2010-2015 in der ersten Koalitionsregierung Großbritanniens seit dem Zweiten Weltkrieg gemeinsam mit den Konservativen von David Cameron regiert. In der darauffolgenden Wahl hatten sie eine katastrophale Niederlage erlitten und 49 ihrer zuvor 57 Sitze verloren. „Wir haben uns an einer Koalition die Finger verbrannt, das brauche ich Ihnen nicht zu sagen“, betonte Campbell gegenüber der BBC. Auch der derzeitige Vorsitzende Tim Farron habe sich bereits entsprechend geäußert, erinnerte er.




Kommentieren