Letztes Update am Fr, 09.06.2017 06:58

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


UK-Wahl - Mays Konservative verpassen absolute Mehrheit



London (APA/dpa/Reuters) - Die konservative Partei von Premierministerin Theresa May hat nach Angaben der BBC die absolute Mehrheit im britischen Unterhaus verloren. Die Tories hatten am Freitag in der Früh nach Auszählung von fast allen der 650 Wahlkreise dem Sender zufolge keine Chance mehr, die Marke von 326 Sitzen zu knacken.

Auch die Nachrichtenagentur Reuters berichtete unter Berufung auf eigene Berechnungen, dass die bisherige Regierungspartei nicht einmal eine theoretische Chance auf eine absolute Mehrheit habe. Nach Auszählung von 633 Wahlkreisen fehlten den Tories nämlich 18 Sitze auf eine eigene Mehrheit im Unterhaus. Es seien aber insgesamt nur noch 17 Mandate zu vergeben. Demnach standen die Konservativen bei 308 Mandaten, die oppositionelle Labour Party bei 258, die Schottische Nationalpartei (SNP) bei 34 und die Liberaldemokraten bei 12 Sitzen.




Kommentieren