Letztes Update am Fr, 09.06.2017 08:49

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Wiener Aktienmarkt vorbörslich im Plus erwartet



Wien (APA) - Heimische Aktienhändler erwarten die Eröffnung an der Wiener Börse am Freitag mit freundlicher Tendenz. Zu Handelsbeginn dürfte der ATX nach Händlerschätzungen rund sieben Punkte über dem Schluss-Stand vom Donnerstag (3.173,63) liegen.

Im weiteren Tagesverlauf sehen Marktteilnehmer den ATX in einer Bandbreite zwischen 3.149,00 und 3.207,00 Einheiten. Der APA-Konsensus, die ATX-Prognose wichtiger Banken, geht von einem ATX-Schluss bei 3.195,00 Punkten aus.

Das überraschende Verfehlen einer absoluten Mehrheit der britischen Konservativen bei der Parlamentswahl am Vortag dürfte an den Finanzmärkten für keine Aufregung sorgen. Schon die Zinsentscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB) und die Anhörung des vor wenigen Wochen entlassenen FBI-Chefs James Comey vor einem Senatsausschuss in den USA hatten die europäischen Aktienmärkte nicht stark bewegt. Die EZB hatte ihre Geldpolitik unverändert belassen, Comey hatte US-Präsident Trump schwer belastet. Allerdings werden seine Aussagen von den Anlegern „nicht als ernste Gefahr angesehen“, kommentierte der Analyst Milan Cutkovic vom Broker AxiTrader.

Abseits der Politik dürfte es zum Wochenausklang ruhig bleiben. Marktbewegende Konjunkturdaten werden nicht erwartet. Zudem lagen in Wien in der Früh keine kursrelevanten Unternehmensnachrichten vor.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

Am Donnerstag hatte der ATX 0,27 Prozent tiefer bei 3.173,63 Punkten geschlossen. In einem gebremsten europäischen Börsenumfeld endete der Handelstag in Wien nach vier Gewinnsitzungen in Folge etwas leichter. Bei den Einzelwerten stieg die Lenzing-Aktie an der Spitze des Kurszettels um 2,22 Prozent. Hier könnte eine positivere Analystenmeinung unterstützt haben. Die Experten der Berenberg Bank haben ihr Kursziel für die Aktien des Faserherstellers von 165,00 Euro auf 185,00 Euro angehoben und das Anlagevotum „Buy“ bestätigt.

Die größten Kursgewinner im prime market am Donnerstag:

~ Lenzing +2,22% 163,75 Euro AG +2,15% 45,46 Euro Valneva +2,12% 3,08 Euro ~ Die größten Kursverlierer im prime market am Donnerstag:

~ UNIQA -2,74% 7,54 Euro Wolford -2,66% 19,03 Euro Semperit -2,09% 25,25 Euro ~

~ ISIN AT0000999982 ~ APA062 2017-06-09/08:46




Kommentieren