Letztes Update am Fr, 09.06.2017 12:16

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Wiener Börse (Mittag) - ATX im Mittagshandel weiter höher



Wien (APA) - Die Wiener Börse hat am Freitag im Mittagshandel weiter höher tendiert. Der ATX wurde um 12.00 Uhr mit 3.195,18 Punkten errechnet, das ist ein Plus von 21,55 Punkten bzw. 0,68 Prozent. Zum Vergleich: DAX/Frankfurt +0,48 Prozent, FTSE/London +0,73 Prozent und CAC-40/Paris +0,50 Prozent.

Dass die britischen Tories bei der Parlamentswahl vom Vortag eine absolute Mehrheit verpasst haben und bei der Regierungsbildung nun auf andere Parteien angewiesen sind, brachte die Anleger nicht aus der Ruhe. Europaweit notierten die Börsen im Mittagshandel etwas höher und auch der ATX steuert auf den nächsten Gewinntag zu. Am Donnerstag hatte der heimische Leitindex leicht nachgegeben, nachdem er zuvor vier Handelstage in Folge gestiegen war.

Angeführt wurde der ATX im Mittagshandel von den Aktien der Immofinanz, die um 2,62 Prozent auf 2,04 Euro stiegen. Am Vortag waren sie noch unter 2,00 Euro gerutscht. Sehr fest tendierten außerdem die Finanzwerte UNIQA (plus 2,35 Prozent auf 7,72 Euro) und Erste Group (plus 1,98 Prozent auf 33,20 Euro). Die Titel der Raiffeisen Bank International konnten ihre klaren Gewinnen aus dem Frühhandel hingegen nicht halten und rutschten knapp in die Verlustzone. Zu Mittag notierten sie um 0,10 Prozent schwächer bei 24,79 Euro.

Bei den Industriewerten notierten die Schwergewichte Andritz (plus 0,76 Prozent auf 54,67 Euro) und voestalpine (plus 0,72 Prozent auf 40,71 Euro) im Spitzenfeld. Die Ölaktien Schoeller-Bleckmann (plus 0,32 Prozent auf 63,01 Euro) und OMV (plus 0,27 Prozent auf 48,06 Euro) blieben hingegen etwas hinter dem Gesamtmarkt zurück.

Das bisherige Tageshoch verzeichnete der ATX gegen 9.15 Uhr bei 3.207,76 Punkten, das Tagestief lag kurz nach Handelsbeginn bei 3.168,28 Einheiten. Der ATX Prime notierte zum oben genannten Zeitpunkt 0,58 Prozent höher bei 1.609,20 Punkten. Im prime market zeigten sich 23 Titel mit höheren Kursen, 16 mit tieferen und keiner unverändert.

Bis dato wurden im prime market 2.599.655 (Vortag: 2.281.621) Stück Aktien umgesetzt (Einfachzählung) mit einem Kurswert von rund 36,57 (41,38) Mio. Euro (Doppelzählung). Umsatzstärkstes Papier ist bisher Erste Group mit 169.164 gehandelten Aktien, was einem Kurswert von rund 5,62 Mio. Euro entspricht.

~ ISIN AT0000999982 ~ APA253 2017-06-09/12:13




Kommentieren