Letztes Update am Fr, 09.06.2017 14:22

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Forchtenstein Fantastisch lockt wieder auf die Burg



Forchtenstein (APA) - Der Magier Merlix und der Hofjodler Salami sind nur zwei der zahlreichen Attraktionen, die heuer wieder auf die - vor allem jungen - Besucher der Burg Forchtenstein (Bezirk Mattersburg) warten. Von 8. bis 30. Juli können jeden Samstag und Sonntag wieder Abenteuer bei dem Festival erlebt werden, teilten die Veranstalter am Freitag mit.

Neue und unterhaltsame Stücke gibt es beim Puppentheater für die Kleinsten und beim Mitmachtheater im Burgkeller. Beim Puppentheater geht es um „Steinbeißers Sommersafari“. Das Stück ist eine Neuproduktion des Mödlinger Figurentheaters gemeinsam mit Burg Forchtenstein Fantastisch. Das Mitmachtheater „Gespenstergeburtsnachtsgedicht“ stammt aus der Feder des burgenländischen Autors Jakob Perschy, der erstmals in Forchtenstein zu Gast ist. Ebenfalls neu ist die Station „Betonia“, bei der die Besucher eine eigene Burg mit Beton basteln können.

Daneben sorgt wieder der Auftritt der Gruselhexe Griselda für Gänsehaut. Entspannter geht es beim Musical „Ritter Bronti“ von Thomas Brezina und Gerhard Krammer zu, das im Vorjahr Premiere feierte. Geschicklichkeit ist wiederum bei der Ritterprüfung gefragt.

Auch für die nächsten Jahre sieht es für Forchtenstein Fantasisch gut aus. Laut dem Kastellan der Burg, Herbert Zechmeister, befinde sich der Vertrag für die nächsten fünf Jahre bereits im Endspurt.

(S E R V I C E: Saisoneröffnung am 8. Juli auf der Burg Forchtenstein; Infos unter: www.forchtenstein.at)




Kommentieren