Letztes Update am Fr, 09.06.2017 15:22

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Prager Börse geht etwas höher ins Wochenende



Prag (0,APA) - Die Prager Börse hat am Freitag etwas höher geschlossen. Der tschechische Leitindex PX stieg um 0,19 Prozent auf 1.008,16 Punkte. Das Handelsvolumen lag bei 0,47 Mrd. (zuvor: 0,46 Mrd.) tschechischen Kronen.

Eine klar positive internationale Börsenstimmung sorgte auch in Tschechien für einen erfreulichen Wochenausklang. Die fundamentalen Handelsimpulse fehlten zudem in Prag.

Unter den Schwergewichten am tschechischen Markt zeigte im Finanzbereich die Aktie der Erste Group mit plus 1,5 Prozent einen klaren Zuwachs. Die Branchenkollegen Komercni Banka (minus 1,4 Prozent) und Moneta Money Bank (minus 0,8 Prozent) standen hingegen auf den Verkaufslisten der Anleger.

Unter den Energiewerten konnten CEZ einen Kursgewinn von 0,5 Prozent einstreifen.

~ ISIN XC0009698371 ~ APA489 2017-06-09/17:20




Kommentieren