Letztes Update am Fr, 09.06.2017 17:31

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Musical Güssing bringt „Der Mann von La Mancha“ auf die Bühne



Güssing (APA) - Zum Schauplatz für den „unmöglichen Traum“ wird ab Mitte September das Kulturzentrum von Güssing. Der südburgenländische Kulturverein Musical Güssing inszeniert „Der Mann von La Mancha“, teilte Kulturlandesrat Helmut Bieler (SPÖ) am Freitag mit. Das Stück feiert am 15. September Premiere.

An die vierzig nationale und internationale Ensemblemitglieder werden dazu auf der Bühne stehen, darunter Profis und Amateure gleichermaßen. Regie wird Intendantin Marianne Resetarits führen, einstudiert wird das Musical in Workshops mit der Choreografin Evamaria Mayer. Weiters mit im Team sind der Amerikaner Gordon Bovinet - der die musikalische Leitung über hat - und der Jazzpianisten Belush Korenyi.

Die Produktion sei ein interessantes pädagogisches Projekt, das hohen Respekt verdiene, meinte Bieler. „Es ist beeindruckend, was Profis gemeinsam mit jungen Laiendarstellern im Bereich der sonst im Burgenland seltenen Kunstform Musical jedes Jahr an Qualität auf die Beine stellen“, so der Kulturlandesrat.

(S E R V I C E - „Der Mann von La Mancha“ ab 15. September im Kulturzentrum Güssing, Infos unter: www.musicalguessing.com)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren