Letztes Update am Fr, 09.06.2017 22:13

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Produkt-Rückruf von Mars in Großbritannien und Irland



London/Dublin (APA/AFP) - Der Süßwarenhersteller Mars hat am Freitag sieben Produkte in Großbritannien und Irland wegen möglicher Salmonellengefahr zurückgerufen. Damit sollten „Vertrauen und Sicherheit“ der Verbraucher sichergestellt werden, erklärte der Konzern. Betroffen sind drei Sorten von Galaxy-Milchschokolade, zwei Arten Galaxy-Schokoladekugeln, Galaxy Minstrels-Dragees und sowie Maltesers Teasers-Schokoriegel.

Das Verfallsdatum der Süßigkeiten läuft am 6. beziehungsweise 13. Mai 2018 ab. Salmonellen können eine Infektion auslösen. Es kommt zu Durchfallerkrankungen, oftmals verbunden mit Fieber, Erbrechen und Kopfschmerzen.




Kommentieren