Letztes Update am Sa, 10.06.2017 06:49

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Insider: Trump wird demnächst schärfere Kuba-Politik präsentieren



Washington (APA/Reuters) - US-Präsident Donald Trump will die von seinem Vorgänger Barack Obama eingeleitete liberalere Kuba-Politik Insidern zufolge zum Teil wieder rückgängig machen. Trump wolle in den kommenden Tagen bei einem Besuch in Miami seinen neuen Kuba-Kurs erläutern, sagten US-Regierungsvertreter am Freitag.

Dabei könne es um verschärfte Regeln für den Handel und Reisen gehen. Der Republikaner hatte dies bereits vergangenes Jahr im Wahlkampf angekündigt.

Den Insidern zufolge haben seine Berater das Vorhaben mittlerweile fast komplett ausgearbeitet. Sollten die Pläne rechtzeitig fertig werden, werde Trump sie am kommenden Freitag in Florida vorstellen. Es seien aber auch noch Verzögerungen möglich. Trump werde wohl einen Teil, aber nicht alle Liberalisierungen zurücknehmen, die Obama eingeleitet hat. Dessen Schritte hatten unter anderem eine Wiederherstellung der Beziehungen und die Wiedereröffnung von Botschaften beinhaltet.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren