Letztes Update am Sa, 10.06.2017 09:49

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Prominenter ‚Ndrangheta-Boss Vincenzo Macri in Brasilien gefasst



Rom/Brasilia (APA) - Der seit Jahren gesuchte Boss der ‚Ndrangheta, der Mafia in der süditalienischen Region Kalabrien, Vincenzo Macri, ist von der brasilianischen Polizei in Sao Paolo festgenommen worden. Er hatte bereits wegen internationalen Drogenhandels in den USA eine Haftstrafe von 13 Jahren abgesessen.

Der 52-Jährige wurde auf dem Flughafen von Sao Paolo verhaftet, als er in ein Flugzeug in Richtung Caracas einsteigen wollte. Die Festnahme erfolgte aufgrund der engen Zusammenarbeit zwischen den italienischen und brasilianischen Sicherheitskräften sowie Interpol, berichtete die Polizei am Samstag in Italien.

Macri lebte in den vergangenen Jahren im niederländischen Aalsmeer. Von hier aus kontrollierte er den Drogenhandel aus Südamerika. Er soll jetzt nach Italien ausgeliefert werden.

Der italienische Innenminister, Marco Minniti, gratulierte und dankte der Polizei für die Festnahme des Bosses. Die ‚Ndrangheta gilt als die reichste Mafia-Organisation in Italien mit tiefen Verstrickungen in das Wirtschaftssystem des Landes.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren