Letztes Update am Sa, 10.06.2017 10:46

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Life Ball - Das Event erfand sich neu und geht in die 24. Runde



~ --------------------------------------------------------------------- KORREKTUR-HINWEIS In APA593 vom 09.06.2017 muss es im ersten Absatz im ersten Satz richtig heißen: Wiener Rathaus (nicht: Wiener Burgtheater) --------------------------------------------------------------------- ~ Wien (APA) - Der Life Ball kehrt zurück. Morgen Samstag, findet zum 24. Mal das Event zugunsten der Aids-Hilfe im Wiener Rathaus statt. Das Team rund um Gery Keszler wollte in diesem Jahr weg vom reinen Event-Gedanken und wieder zurück zum eigentlichen Kern der Botschaft, nämlich Aids und das HI-Virus auszurotten. Weniger Stars, dafür mehr Aufklärung zu HIV und Aids standen im Vorfeld im Fokus.

Den Auftakt machte am Dienstag das „Life+ Celebration Concert“, Freitag früh kam dann der Life Ball-Flieger mit weitaus weniger Stars als in den Vorjahren an. Denn Keszler nahm den Blick weg vom „Hype der Persönlichkeiten“ und kündigte für die diesjährige Eröffnung unter dem Motto „Recognize the Danger“ eine „Zeitreise“ an. Samstagabend wird es deshalb keine Modeschau mehr geben, sondern eine Revue „wie im Hollywood der 30er-Jahre“. Mit dabei sind Sängerinnen wie Dionne Warwick, Joss Stone und Ute Lemper. Neu ist heuer auch, dass es tags darauf, am Sonntag, einen „Life Ball Next Generation“ für Jugendliche im Alter von 16 bis 18 Jahren geben wird, der die junge Zielgruppe ansprechen soll.




Kommentieren