Letztes Update am Sa, 10.06.2017 13:19

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Erich Mauersics ist neuer burgenländischer ÖGB-Landesvorsitzender



Raiding (APA) - Erich Mauersics ist bei der Landeskonferenz des ÖGB Burgenland am Samstag in Raiding (Bezirk Oberpullendorf) zum Nachfolger von Wolfgang Jerusalem gewählt worden. Mauersics aus St. Andrä am Zicksee (Bezirk Neusiedl am See) war der einzige Kandidat und erhielt 94,8 Prozent der 97 abgegebenen Stimmen, teilte der ÖGB am Nachmittag in einer Aussendung mit.

Der 55-Jährige ist Landesvorsitzender der Verkehrs- und Dienstleistungsgewerkschaft vida, ÖGB-Regionalvorsitzender in der Region Neusiedl und Vorstand in der burgenländischen Arbeiterkammer. Themen der alle fünf Jahre stattfindenden Landeskonferenz waren am Samstag u.a. die Forderungen nach einer Maschinensteuer, der sechsten Urlaubswoche für alle und 1.700 Euro Mindestlohn. Der ÖGB vertritt im Burgenland mehr als 40.000 Gewerkschaftsmitglieder.

~ WEB http://www.oegb.at ~ APA132 2017-06-10/15:16




Kommentieren