Letztes Update am Sa, 10.06.2017 16:31

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Iran gegen Unabhängigkeitsreferendum der Kurden im Nordirak



Bagdad/Teheran (APA/dpa) - Der Iran hat sich gegen das geplante Unabhängigkeitsreferendum der Kurden im Nordirak ausgesprochen. „Wir unterstützen grundsätzlich die territoriale Integrität des Irak und für uns ist der kurdische Teil ein Teil dieses Landes“, sagte der iranische Außenamtssprecher Bahram Ghassemi am Samstag.

Eine Unabhängigkeit der Kurden wäre laut Ghassemi nicht nur gegen die irakische Verfassung, sondern würde in der bereits äußerst komplizierten Situation zu neuen Problemen führen. Da der Iran selbst eine kurdische Minderheit in Westen des Landes hat, könnten Veränderungen in Nordirak auch geopolitische Konsequenzen für Teheran haben.




Kommentieren