Letztes Update am Sa, 10.06.2017 14:40

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Drei Niederösterreicher bei Unfall in der Steiermark schwer verletzt



Österreich/Steiermark/Scheifling (APA) - Drei Niederösterreicher sind am Samstag zu Mittag auf der B317 in der Obersteiermark bei einem Zusammenstoß zweier Pkw schwer verletzt worden, teilte die Landespolizeidirektion mit. Eine 73-Jährige hatte in einem Baustellenbereich trotz Verbots überholt und war in einem entgegenkommenden Wagen gekracht. Die Lenkerin sowie die Insassen des zweiten Autos wurden ins Spital gebracht.

Die 73-Jährige war mit ihrem Auto auf der Friesacher Straße (B317) von Scheifling kommend in Richtung Unzmarkt unterwegs gewesen. Bei dem Überholmanöver krachte die Pensionistin in den Wagen eines 63-Jährigen. Dabei wurden dieser und seine Beifahrerin (74) ebenso wie die Unfallverursacherin schwer verletzt. Sie wurden mit dem ÖTC-Hubschrauber Christophorus 14 aus Niederöblarn bzw. mit Ambulanzen ins LKH Friesach eingeliefert.

An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Am Unfallort waren mehrere Rettungsfahrzeuge, Notarztteams, Feuerwehren und Polizeistreifen im Einsatz. Die B317 war für etwa 90 Minuten für den gesamten Verkehr gesperrt.




Kommentieren