Letztes Update am Sa, 10.06.2017 21:34

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Kosovo wählt vorzeitig neues Parlament



Prishtina (Pristina) (APA/dpa/AFP) - Das erst seit 2008 unabhängige Kosovo wählt am Sonntag ein Jahr vor dem regulären Termin ein neues Parlament. Nationalistische und extremistische Parteien sollen nach Umfragen bei den 1,8 Millionen Wahlberechtigten die besten Chancen haben. Sollten sich diese Umfragen bestätigen, dürften die nationalen Konflikte in der Region an Schärfe gewinnen.

Besonders das Verhältnis zwischen dem fast nur noch von Albanern bewohnten Kosovo und seinem Nachbarn Serbien dürfte Schaden nehmen. Serbien will seine frühere Provinz wieder zurückhaben. Die EU vermittelt seit Jahren zwischen den beiden zerstrittenen Staaten. Größere Erfolge konnten jedoch nicht erzielt werden.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren