Letztes Update am So, 11.06.2017 00:25

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Union in Deutschland so stark wie seit Jänner 2016 nicht - Umfrage



Berlin (APA/Reuters) - Die Union in Deutschland ist einer Umfrage zufolge in der Wählergunst so stark wie seit Jänner 2016 nicht mehr. Im Sonntagstrend von Emnid/“Bild am Sonntag“ gewinnen CDU/CSU einen Punkt hinzu und kommen auf 39 Prozent. Die SPD verliert zwei Zähler und erreicht 25 Prozent.

Damit ist der Abstand zwischen Union und Sozialdemokraten mit 14 Prozentpunkten wieder so groß wie in der Woche vor der Nominierung von Martin Schulz zum SPD-Kanzlerkandidaten Ende Jänner 2017.

Die Linke kann einen Punkt zulegen und liegt bei neun Prozent. Auch die Grünen klettern um einen Zähler auf acht Prozent. AfD mit acht und FDP mit sieben Prozent bleiben unverändert. Befragt wurden 1.398 repräsentativ ausgewählte Personen zwischen 1. und 7. Juni.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren