Letztes Update am So, 02.07.2017 09:36

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Großvater und Enkel verstiegen sich am Salzburger Untersberg



Grödig (APA) - Bei einer Wanderung entlang der Hänge des Untersbergs haben sich am Samstag bei Grödig (Flachgau) ein 68-jähriger Einheimischer und sein siebenjähriger Enkel verstiegen. Die beiden waren in unwegsames Gelände geraten und konnten schließlich nicht mehr weiter. Gegen 19.00 Uhr setzte der Großvater mit seinem Handy einen Notruf ab.

Ein Polizeihubschrauber startete zum Suchflug und konnten über die Anweisungen des 68-Jährigen am Telefon zur Position der Wanderer gelotst werden. Mithilfe von Lichtzeichen konnte die Hubschrauberbesatzung die beiden im dichten Wald orten und die Bergrettung per Funk zu den Verstiegenen leiten. Großvater und Enkel waren unverletzt und stiegen mit den Bergrettern ins Tal ab.




Kommentieren