Letztes Update am So, 02.07.2017 11:39

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Clinton erinnerte in humorvoll-melancholischer Rede an Kohls Appetit



Straßburg/Hamburg (APA/AFP) - Humorvoll-melancholisch hat der frühere US-Präsident Bill Clinton den verstorbenen deutschen Altkanzler Helmut Kohl gewürdigt - und an seine Schwäche für Essen erinnert. Seine Frau Hillary habe einst zu ihm gesagt, dass er Kohl deswegen so sehr möge, weil dieser der einzige Mensch „mit einem größeren Appetit auf Essen“ sei als er selbst, sagte Clinton am Samstag in Straßburg.

„Ich liebe diesen Kerl, weil sein Appetit weit über das Essen hinausging“, fuhr Clinton beim europäischen Trauerakt im EU-Parlament fort und zeigte auf den aufgebahrten Sarg des Altkanzlers. So habe sich Kohl stets für eine Welt eingesetzt, die von niemandem dominiert werde und in der die Zusammenarbeit über Konflikten stehe. Kohls Vermächtnis sei der Einsatz für Frieden, Freiheit, Sicherheit und Wohlstand.

„Schlafe wohl, mein Freund“, beendet Clinton seine Rede. „Du hast in deinem Leben einen guten Job gemacht.“




Kommentieren