Letztes Update am So, 02.07.2017 16:24

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Commerzbank rechnet mit vielen Filialschließungen der Konkurrenz



Frankfurt (APA/AFP) - Die deutsche Commerzbank geht davon aus, dass die konkurrierenden Banken in den kommenden Jahren landesweit noch etliche Filialen schließen werden. „Unseren Prognosen zufolge werden in den nächsten Jahren 30 Millionen Bankkunden in Deutschland ihre Bankfiliale verlieren“, sagte der Privatkundenvorstand der Commerzbank, Michael Mandel, dem Berliner „Tagesspiegel“ vom Montag.

Die Commerzbank wolle gegen den Trend an ihren tausend Zweigstellen festhalten. „Wir freuen uns sehr, dass die anderen sich aus dem Markt zurückziehen“, sagte Mandel der Zeitung. Das verschaffe der Commerzbank neue Spielräume für Wachstum. Er wolle „der Massenschließungspanik vieler Wettbewerber bewusst etwas entgegen setzen“ und könne sich vorstellen, dass etwa in Hamburg, München, Bremen oder Berlin noch neue Commerzbankfilialen eröffnet würden.

~ ISIN DE000CBK1001 WEB https://www.commerzbank.de/ ~ APA212 2017-07-02/16:22




Kommentieren