Letztes Update am Mo, 03.07.2017 11:39

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


13 Pkw in Klosterneuburg zerkratzt - 25-Jähriger angezeigt



Klosterneuburg (APA) - Ein 25-Jähriger soll in Klosterneuburg (Bezirk Tulln) mit einem Schlüssel den Lack von 13 Autos zerkratzt haben. Eine Zeugin hatte den Mann am Sonntag in der Hermannstraße beobachtet und Anzeige erstattet. Die Polizei forschte den Verdächtigen aus. Bei einer Hausdurchsuchung wurde neben dem Tatwerkzeug auch Cannabiskraut gefunden. Der 25-Jährige war laut Exekutive geständig.

Der Gesamtschaden wird auf einen fünfstelligen Eurobetrag geschätzt. Als die Beamten zur Wohnung des Mannes im Bezirk Tulln kamen, bemerkten sie Cannabisgeruch. Der 25-Jährige wollte die Polizisten nicht einlassen, die Staatsanwaltschaft Korneuburg ordnete daraufhin eine Hausdurchsuchung an. Neben dem Schlüssel als mutmaßliches Tatwerkzeug wurden rund fünf Gramm Cannabiskraut und zwei Zerkleinerer sichergestellt. Die Zeugin identifizierte den Mann als Beschuldigten. Der 25-Jährige wird der Staatsanwaltschaft angezeigt.




Kommentieren